Schweizerischer Jugendmusikwettbewerb Concours Suisse de Musique pour la Jeunesse Concorso Svizzero di Musica per la Gioventù Concurrenza Svizra da Musica per la Giuventetgna

sjmw.ch/2021

classica

Häufig gestellte Fragen

Darf man das gleiche Programm bei der Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben (zum Beispiel Solo und Kammermusik) spielen?

Nein. Die Programme müssen sich unterscheiden.

Muss ich auswendig singen oder spielen?

Nein. Auswendigspiel wird nicht gefordert und auch nicht gesondert bewertet. Natürlich kann Auswendigspiel die Freiheit des künstlerischen Vortrages unterstützen. Bitte besprich diese Frage mit der Lehrperson. Wer sich ohne Noten unsicher fühlt, sollte keinesfalls auf sie verzichten.

Dürfen andere als die in der Anmeldung angegebenen Instrumente begleiten?

Nein. Lediglich die in der Anmeldung genannten Instrumente dürfen als Begleitung gespielt werden.

Darf ich auch sogenannte Variantinstrumente (z.B. Piccolo) spielen?

Ja. Bei einem Werk des Vorspielprogramms darf ein «Variantinstrument» gespielt werden.

Wie schwierig müssen die Vorspielstücke sein?

Genauso schwer oder leicht, dass sie gut zu bewältigen sind. Wer ein leichteres Stück überlegen spielt, wird in der Regel besser bewertet, als jemand, der ein zu schwieriges Werk nur knapp schafft.

Darf ich aus kopierten Noten vorspielen?

Bei Verwendung von kopierten Noten sind die urheberrechtlichen Bestimmungen zu beachten.

Muss ich meine grossen Instrumente selbst mitbringen?

Für Flügel, Klavier, Cembalo oder Orgel sorgt der Veranstalter. Alle anderen Instrumente (also z.B. Harfe, Kontrabass oder Schlagzeug) müssen mitgebracht werden. Unbedingt die gewünschte Stimmung vorher klären!

Auch Perkussionsinstrumente können manchmal zur Verfügung gestellt werden. Lieber einmal mehr nachfragen!

Wie wird die Altersgruppe berechnet?

Ausschlaggebend für die Zuordnung in eine Altersgruppe ist bei der Solowertung das Geburtsjahr. Bei der Ensemblewertung können die Spielpartner verschiedenen Altersgruppen angehören. Ausschlaggebend für die Zuordnung in eine Altersgruppe ist hier das Durchschnittsalter, das nach den genauen Geburtsdaten der Teilnehmenden errechnet wird. Eine Excel-Tabelle zur Berechnung der Altersgruppe kann hier heruntergeladen werden. Dieses Modul dient jedoch nur als Hilfsmittel zur Altersgruppenberechnung. Ob die errechnete Altersgruppe für die entsprechende Kategorie zugelassen ist, muss vom Teilnehmenden anhand der Ausschreibungsbedingungen überprüft werden.